Behindertenbeirat

Logo Behindertenbeirat
Nichts ist so normal, wie anders zu sein. Dennoch ist Anderssein auch in unserer Zeit noch Grund für Ausgrenzung, Misstrauen, Argwohn, Unsicherheit und Unverständnis im Umgang miteinander.
Ob in Schule oder Beruf, in der Freizeit und auf Reisen, beim Einkaufen, beim Besuch von Theatern und Musikveranstaltungen, immer und überall werden die, die ohnehin schon belastet sind, wieder auf ihr Anderssein mit der Nase gestoßen.


Deshalb gibt es in der Gemeinde Hude seit 2001 einen Behindertenbeirat.

Der Behindertenbeirat setzt sich ein für:
•  den Bau von Wohnungen, die so gestaltet sind, dass Menschen mit Beeinträchtigungen
    jeden Alters sie benutzen können.

•  die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit öffentlicher Einrichtungen und Verkehrsmittel.

•  die Förderung von Ausbildungs-, Fortbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten.

•  ein Verständnis zwischen beeinträchtigten und nicht beeinträchtigten Menschen im sozialen
    Zusammenleben.

•  den Ausbau der Förderung beeinträchtigter Menschen in allen Bereichen des               
    öffentlichen  Lebens.

Um dies zu erreichen, hat der Behindertenbeirat folgende Möglichkeiten:

Der Behindertenbeirat steht als sachverständiges Gremium dem Gemeinderat und der Verwaltung der Gemeinde Hude zur Seite.
Er ist als beratendes Mitglied im Ausschuss für Schule und Bildung, dem Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt und dem Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales und Sicherheit vertreten.
Der Behindertenbeirat wird vom Gemeinderat und den Dienststellen der Gemeindeverwaltung über alle in seinen Aufgabenbereich fallenden wichtigen und grundsätzlichen Angelegenheiten unterrichtet.
Der Behindertenbeirat vertritt allgemein alle behinderten und chronisch kranken Menschen in Hude.
Er arbeitet zur Förderung der Belange dieser Gruppen mit den freien und öffentlichen Trägern der Behindertenhilfe sowie mit allen anderen Einrichtungen, die sich mit Planungen und Maßnahmen für behinderte und chronisch kranke Menschen befassen, eng zusammen.
Der Behindertenbeirat kann in allen ihn betreffenden Angelegenheiten, soweit sie in die Zuständigkeit der Gemeinde Hude fallen, Anträge stellen sowie Empfehlungen und Anregungen geben, die innerhalb angemessener Zeit behandelt werden.


Mitglieder des Behindertenbeirates:

Behindertenbeauftragter:
Jörg Kreusel

Stellvertreter:
Friedrich-Wilhelm Alten
Uwe Schwemmler

Beisitzerinnen/Beisitzer:
Ursula Budde
Matthias Weigang
Petra Wiechmann-Eikis

Kontakt:
E-mail: behindertenbeirat@hude.de